Billigpreise für Kaffee und Kakao

Entwicklungsminister Müller fordert nachhaltigere Lieferketten

Gerd Müller (Archivfoto) sieht die Verantwortung für die Missstände in der Billigproduktion bei den Handelsketten.

Gerd Müller (Archivfoto) sieht die Verantwortung für die Missstände in der Billigproduktion bei den Handelsketten.

(Quelle: Janine Schmitz/photothek.net/Messe Berlin GmbH/obs)

Für die meisten Erwachsenen beginnt der Tag mit einer Tasse Kaffee, der Wachmacher ist sogar das absolute Lieblingsgetränk der Deutschen. Fast 150 Liter genießt jeder durchschnittlich pro Jahr. Doch die wenigsten Kaffeefreunde machen sich Gedanken über die Bedingungen, unter denen die Bohnen angebaut werden.


Standort

Berlin, Berlin, Deutschland