Konzertkritik

Eine Feier der Freiheit

Evgeny Kissin in der Philharmonie mit Klaviermusik von Ludwig van Beethoven

Evgeny Kissin

Evgeny Kissin

(Quelle: Johann Sebastian Hänel)

Wer Evgeny Kissin heute hört und sieht, wie er Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven spielt, denkt sich wohl spontan: Hier hat aber jemand Spaß an der Musik. Bei virtuosen Passagen, etwa in der Sonate Nr. 21 C-Dur "Waldstein", gerät eine hochgezüchtete Technik in Gang, die der Musik nicht zuletzt rein pianistische Brillanz verleiht.


Standort

München, Oberbayern, Bayern, Deutschland