Firmenübernahme

US-Investor kauft Fahrradhersteller Ghost

Ghost beschäftigt inzwischen rund 330 Mitarbeiter weltweit. Angefangen hat die Firma vor über 25 Jahren in einer kleinen Garage in der Oberpfalz.

Ghost beschäftigt inzwischen rund 330 Mitarbeiter weltweit. Angefangen hat die Firma vor über 25 Jahren in einer kleinen Garage in der Oberpfalz.

(Quelle: Ghost)

Der Radhersteller Ghost gehört zur Accell-Gruppe, die nun für 1,56 Milliarden Euro vom US-Investor KKR übernommen wird. Dieser hat wiederum eine Vergangenheit mit ATU. Was bedeutet die Übernahme nun für die Waldsassener Firma?

Der Ghost-Geschäftsführer, Christoph Mannel, klingt sehr entspannt und gut gelaunt am Telefon.



Standort

Waldsassen, Landkreis Tirschenreuth, Oberpfalz, Bayern, Deutschland