Bis 24. Oktober in Straubing

Kulturpreisträger Thomas Grob stellt aus

Mit einer umfangreichen Laudatio auf den Künstler von Erich Gruber (links) wurde die Ausstellung "Praxisnaher Leichtsinn" eröffnet. Mit dabei (v.l.) stellvertretende Landrätin Rosi Deser, Künstler Thomas Grob und Bürgermeister Werner Schäfer.

Mit einer umfangreichen Laudatio auf den Künstler von Erich Gruber (links) wurde die Ausstellung "Praxisnaher Leichtsinn" eröffnet. Mit dabei (v.l.) stellvertretende Landrätin Rosi Deser, Künstler Thomas Grob und Bürgermeister Werner Schäfer.

(Quelle: Wilfried Schaffrath)

Auch weniger Interessierte tun der Kunst keinen Abbruch, weil Kunst immer da ist, meinte der Vorsitzende der Gemeinschaft Bildender Künstler (GBK) Erich Gruber bei der Eröffnung der Ausstellung "Praxisnaher Leichtsinn" von Thomas Grob im Weytterturm.

Schwebend und leicht seien die Arbeiten von Thomas...



Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland