Wahlfehler in Berlin

Wahlchaos überschreitet Grenzen des Erträglichen

Das Reichstagsgebäude

Das Reichstagsgebäude

(Quelle: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild)

Die Bundestagswahl gilt als Hochamt der Demokratie, die Stimmabgabe als heiliger Akt der Mitbestimmung mündiger Bürger. Selbst dabei kann schon mal etwas schlief gehen. Wo Menschen am Werk sind, passieren Fehler. Trotz aller Sorgfalt. Das ist dann zwar ärgerlich, hat in den allermeisten Fällen jedoch keine Folgen für das Wahlergebnis insgesamt.