Bayerischer Landtag

NSU-U-Ausschuss: Nürnberger Anschlag im Fokus

Toni Schuberl wirft den Sicherheitsbehörden institutionellen Rassismus vor.

Toni Schuberl wirft den Sicherheitsbehörden institutionellen Rassismus vor.

(Quelle: Rolf Poss/Imago)

Fast 23 Jahre ist es her, dass im Juni 1999 in einem Nürnberger Gasthaus eine Rohrbombe explodierte. Der türkischstämmige Pächter hatte eine Taschenlampe gefunden, sie angeschaltet, so die Explosion ausgelöst - und überlebt. Heute ist klar: Das war der erste Sprenstoffanschlag des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU).



Standort

München, Oberbayern, Bayern, Deutschland