Zehn Tipps einer Aufräumexpertin

Wie es dauerhaft ordentlich wird

"Die meisten Dinge, die wir haben, brauchen wir nicht." Aufräum-Coach Jennifer Fredeweß (35).

"Die meisten Dinge, die wir haben, brauchen wir nicht." Aufräum-Coach Jennifer Fredeweß (35).

(Quelle: Jennifer Fredeweß)

Manche Ecken in der Wohnung können kolossal nerven: Wenn Toaster, Mixer, Milchschäumer und Co in der Küche die Arbeitsplatte so verstopfen, dass Gemüseschnibbeln kaum mehr Spaß macht. Wenn aus dem Schuhschrank permanent ein Trumm herausfällt. Oder wenn sich kein Kugelschreiber findet, der ordentlich schreibt - obwohl die Schreibtischschublade mit Stiften überquillt.



Standort

München, Oberbayern, Bayern, Deutschland