HU nicht vergessen

Wegen Corona überziehen Autofahrer den TÜV

Die Hauptuntersuchung (HU) ist bei einem neuen Auto nach drei Jahren und ab dann alle zwei Jahre fällig. Ein wichtiger Termin, den man nicht vergessen sollte.

Die Hauptuntersuchung (HU) ist bei einem neuen Auto nach drei Jahren und ab dann alle zwei Jahre fällig. Ein wichtiger Termin, den man nicht vergessen sollte.

(Quelle: Jörg Carstensen)

Die Hauptuntersuchung am Auto ist eine behördliche Verpflichtung zur Erhaltung der Verkehrssicherheit. Das gilt auch in Zeiten der Pandemie. Doch ungewöhnlich viele Autofahrer überziehen ihren HU-Termin. Wir sprachen darüber mit Anton Altmann, Leiter der TÜV Süd Service Center in Niederbayern Nord mit Arbeitssitz in Straubing.



Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland