Bild des Grauens

Schafhalter lässt Tiere fast verhungern und erfrieren

"Flocke" hat eine Veterinärin des Landratsamts Landshut das frisch geborene Lamm genannt, das in der Kälte keine Chance gehabt hätte, zu überleben, und das nun im Haus einer Kollegin versorgt wird.

"Flocke" hat eine Veterinärin des Landratsamts Landshut das frisch geborene Lamm genannt, das in der Kälte keine Chance gehabt hätte, zu überleben, und das nun im Haus einer Kollegin versorgt wird.

(Quelle: Landratsamt Landshut)

Das Veterinäramt am Landratsamt Landshut und die Polizei-Inspektion Landshut haben einem 27-jährigen Tierhalter 15 Schafe und Ziege weggenommen und sichergestellt, dass die bei dem Landwirt aus Ergolding verbliebenen Tiere ordentlich versorgt werden: Das ist die bisherige Bilanz der vorläufigen Maßnahmen,...