Nachbarschaftsderby gewonnen

Großes Tore-Spektakel beim FCD

Dingolfing springt nach 4:3-Derbysieg auf den zweiten Platz

Der FC Dingolfing kann den Sprung auf den zweiten Platz bejubeln

Der FC Dingolfing kann den Sprung auf den zweiten Platz bejubeln

(Quelle: Sebastian Strohmaier)

"Die Zuschauer haben ihr Kommen mit Sicherheit nicht bereut", fasst FCD-Coach Florian Baumgartl den Heimauftritt seiner Schützlinge treffend zusammen. Mit 4:3 rang man die SpVgg Niederaichbach im Nachbarschaftsderby nieder. Während der FCD vier verschiedene Torschützen auf seiner Seite hatte, konnten die Gäste auf einen bestens ausgelegten Florian Wischinski bauen.


Standort

Dingolfing, Niederbayern, Bayern, Deutschland