Serie: Wie es Menschen im Landkreis geht - Teil 7

"Clown sein heißt, die Dinge zu nehmen, wie sie kommen"

Anzeige
Mia Engl, Leiterin der ambulant betreuten Senioren-WG in Niederwinkling, 34 Jahre

Mia Engl, Leiterin der ambulant betreuten Senioren-WG in Niederwinkling, 34 Jahre

(Quelle: Maria Engl)

Für uns in der Senioren-WG ist es keine Auszeit, eher eine Überzeit, weil wir mehr Stunden machen als sonst. Um die Infektionsgefahr zu reduzieren, haben wir uns weitestgehend isoliert, arbeiten mit einer kleinen Gruppe von Stammpersonal. Auch die Angehörigen dürfen die Senioren nicht mehr besuchen,...


Standort

Niederwinkling, Niederbayern, Bayern, Deutschland