Integrierte Leitstellen

So funktioniert das Unwetterwarnsystem in Ostbayern

Eine Alarmsirene steht auf einem Hausdach. Lautsprecherdurchsagen oder Mitteilungen über Warn-Apps sind weitere Warnmöglichkeiten.

Eine Alarmsirene steht auf einem Hausdach. Lautsprecherdurchsagen oder Mitteilungen über Warn-Apps sind weitere Warnmöglichkeiten.

(Quelle: Jens Büttner/dpa)

Ein Rekordpegel von acht Metern, Dächer, die nur an der Oberfläche zu sehen sind. Es ist die Flutkatastrophe in Deggendorf im Jahr 2013. Wie damals auch fragen sich nach den Unwettern im Berchtesgadener Land und Bayern viele: Hätte man besser gewarnt werden können? Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) schiebt die Verantwortung auf die Landratsämter.



Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland