Grabstätte ohne Grabpflege

Ruhegemeinschaft am Friedhof Roding

Josef Köppl (rechts) stellte dem Bauausschuss die neue Bestattungsform der Ruhegemeinschaft am Rodinger Friedhof vor. Bis zu 36 Urnen können dort beigesetzt werden. Das Angenehme für die Angehörigen: Dank eines Pauschalbetrages für die Liegezeit von zehn Jahren fallen keine weiteren Aufgaben für Pflege und Pflanzung an.

Josef Köppl (rechts) stellte dem Bauausschuss die neue Bestattungsform der Ruhegemeinschaft am Rodinger Friedhof vor. Bis zu 36 Urnen können dort beigesetzt werden. Das Angenehme für die Angehörigen: Dank eines Pauschalbetrages für die Liegezeit von zehn Jahren fallen keine weiteren Aufgaben für Pflege und Pflanzung an.

(Quelle: Laube)

Einen nicht gerade ansehnlichen Fleck im Rodinger Friedhof hat die Stadt nun beseitigt. Stattdessen befindet sich an der Südseite der Aussegnungshalle zwischen den Wegen nun eine Ruhegemeinschaft, eine bislang im weiten Umkreis neuartige Bestattungsform. Josef Köppl stellte dem Bau- und Umweltausschuss bei seiner Sitzung am Donnerstagnachmittag das Konzept vor.



Standort

Roding, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland