Kein krampfhaftes Pauken

Karliczek rät zu moderatem Ausklang des Schuljahres

Anja Karliczek (Archivfoto) spricht sich dagegen aus, es mit dem Lernen zu übertreiben.

Anja Karliczek (Archivfoto) spricht sich dagegen aus, es mit dem Lernen zu übertreiben.

(Quelle: Kay Nietfeld/dpa - Archivfoto)

Es ist wie im ganzen Land sonst auch: An den Schulen normalisiert sich der Betrieb langsam wieder. Doch die Lage ist weiterhin volatil. Die Kultusminister der Länder vereinbarten am Donnerstag zwar, dass es nach den Sommerferien keine dauerhaften Schulschließungen geben soll. Eine Garantie kann das allerdings nicht sein.



Standort

Berlin, Berlin, Deutschland