Vorübergehende Schließung

Hygienemängel in Straubinger Teststationen

Die Stationen für kostenlose Corona-Schnelltests schossen wie Pilze aus dem Boden. Jetzt wurden bei sieben Stationen in Stadt und Landkreis Mängel festgestellt.

Die Stationen für kostenlose Corona-Schnelltests schossen wie Pilze aus dem Boden. Jetzt wurden bei sieben Stationen in Stadt und Landkreis Mängel festgestellt.

(Quelle: Peter Kneffel)

Mehrere Corona-Schnellteststationen in Straubing und im Landkreis Straubing-Bogen sind vom Gesundheitsamt vorübergehend geschlossen worden. Bei Kontrollen wurden Auffälligkeiten entdeckt - insbesondere haperte es bei der Hygiene. Betroffen sind mittlerweile sieben Stationen, am Mittwoch war noch von sechs die Rede.



Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland