Wasserstrategie

Staat muss Grenzen ziehen

Bis zur Bundestagswahl wird kaum mehr etwas von Schulzes Wasserstrategie umgesetzt werden.

Bis zur Bundestagswahl wird kaum mehr etwas von Schulzes Wasserstrategie umgesetzt werden.

(Quelle: Oliver Berg/dpa)

Sauberes Wasser zu haben ist in Deutschland so selbstverständlich, dass seine Bedeutung oft nicht wertgeschätzt wird. Es fließt eben immer und überall, es kommt aus dem Wasserhahn, dem Brunnen oder aus den Teichen. Teuer ist Wasser hierzulande nur, wenn es in bunt bedruckte Plastikflaschen abgepumpt und als Lifestyleprodukt zu absurden Preisen verkauft wird.