Straubinger Stadtplatz

Zwei Schülerinnen lassen Mülleimer sprechen

Zwei Schülerinnen haben aus Mülleimern am Straubinger Stadtplatz "Talking Trash" gemacht: sprechende Mülleimer.

Zwei Schülerinnen haben aus Mülleimern am Straubinger Stadtplatz "Talking Trash" gemacht: sprechende Mülleimer.

(Quelle: Christoph Urban)

"I kann an Haufa eistecka", "A bisse wos geht oiwei nei" und "Von Beruf Dreck-Queen" steht seit Kurzem auf Aufklebern an einigen Mülleimern am Stadtplatz. Hinter den sprechenden Mülleimern steckt ein Kunstprojekt zweier FOS/BOS-Schülerinnen: "Talking Trash".

Lea Kreipl und Anouk Maier, beide 18 Jahre alt, haben die Aufkleber vor Kurzem an die Mülleimer geklebt.



Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland