Kelheimer Touristenattraktion wird saniert

Schleusentore im Alten Hafen erneuert

Der Alte Hafen in Kelheim war im 19. Jahrhundert ein wichtiger Umschlagplatz für Waren.

Der Alte Hafen in Kelheim war im 19. Jahrhundert ein wichtiger Umschlagplatz für Waren.

(Quelle: Wasserwirtschaftsamt)

Die Flussmeisterstelle in Neustadt hat Ende vergangenen Jahres mit der Erneuerung der Schleusentore für die Schleuse 1 des Ludwig-Donau-Main-Kanals am Alten Hafen in Kelheim - eine Touristenattraktion - begonnen. Es wurden Behelfsverschlüsse aus Kanthölzern gesetzt und die Schleusenkammer durch Abpumpen des Wassers trockengelegt.



Standort

Landkreis Kelheim, Niederbayern, Bayern, Deutschland