Hauptstadtkolumne

Jenseits von Afrika

Drei Raubkunst-Bronzen aus dem Benin in Westafrika waren auch schon im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe ausgestellt. Auch Berlin träumte von einer Ausstellung. Daraus wird nun nichts.

Drei Raubkunst-Bronzen aus dem Benin in Westafrika waren auch schon im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe ausgestellt. Auch Berlin träumte von einer Ausstellung. Daraus wird nun nichts.

(Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa)

Als Christoph Kolumbus 1493 von seiner ersten Entdeckungsreise nach Hause kam, setzte er am 15. März den Anker im spanischen Palos. Mit ihm gingen auch sieben Arawak-Indianer von Bord, die man zum Vorzeigen aus Südamerika nach Europa verschleppt hatte. Später holte man sich Tonnen von Gold und Silber, auch die Edelsteine der Azteken.



Standort

Berlin, Berlin, Deutschland