Notbremse im Chat-Gate

ÖVP ist nach Postenschacherei um Schadensbegrenzung bemüht

"Kriegst eh alles, was du willst" - Chat-Nachrichten wie diese, soll Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz an Thomas Schmid geschickt haben.

"Kriegst eh alles, was du willst" - Chat-Nachrichten wie diese, soll Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz an Thomas Schmid geschickt haben.

(Quelle: Hans Punz/dpa/APA)

Das ist eine typisch österreichische Lösung: Thomas Schmid, dessen entlarvende SMS-Chats mit Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und seiner Entourage belegen, wie er sich den prestigeträchtigen Job als Chef der Staatsholding Öbag "erfreundschaftete", gibt diesen angesichts des Empörungs-Tsunamis der vergangenen Tage nun ab.