Markt kümmert sich um Zufahrt

Neues Gewerbegebiet bei Velden wird an B388 angebunden

Im Zuge der Anbindung des neuen Gewerbegebiets bei Kreuz wird voraussichtlich ab Mai eine neue Abzweigung an der Bundesstraße 388 gebaut. Die bisherige Abzweigung wird in einen Wendehammer umgewandelt. Damit kann man an dieser Stelle nicht mehr auf die Bundesstraße fahren. Die Baulast dafür liegt beim Markt Velden.

Im Zuge der Anbindung des neuen Gewerbegebiets bei Kreuz wird voraussichtlich ab Mai eine neue Abzweigung an der Bundesstraße 388 gebaut. Die bisherige Abzweigung wird in einen Wendehammer umgewandelt. Damit kann man an dieser Stelle nicht mehr auf die Bundesstraße fahren. Die Baulast dafür liegt beim Markt Velden.

(Quelle: Michael Betz)

Im Rahmen der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderates wurde nicht nur der kommunale Haushalt für das Jahr 2021 verabschiedet, Bürgermeister Ludwig Greimel berichtete auch erneut über die geplante Anbindung des neuen Gewerbegebietes bei Kreuz an die Bundesstraße 388. Dazu wird eine neue Abzweigung gebaut, die Baulast dafür trägt der Markt Velden.



Standort

Velden, Landkreis Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland