Der Nase nach

Der gefährdete Vils-Leitfisch wird beim Laichen durch den Fischereiverein unterstützt

Fischwirtschaftsmeister Florian Baierl streift die Eier aus. Die Fische kommen dabei nicht zu Schaden.

Fischwirtschaftsmeister Florian Baierl streift die Eier aus. Die Fische kommen dabei nicht zu Schaden.

(Quelle: Monika Bergbauer)

Der Nase kommt als Leitfisch in der Vils im Gewässerbereich des Fischereivereins Sommershausen eine besondere Bedeutung zu. Allerdings ist sie aufgrund verschiedener Einflüsse gefährdet. Besonders die fehlende Durchgängigkeit der Gewässer, Niedrigwasser mit fehlender Strömung sowie Sedimente auf den Kiesflächen machen ihr zu schaffen.