Unerwünschter Stromwechsel

Werbeanrufe mit unangenehmen Folgen

Name, Adresse, Zählernummer, Zählerstand - mehr braucht es nicht, um einen Anbieterwechsel einzuleiten. Was als Erleichterung für die Stromkunden gedacht war, erleichtert auch den Missbrauch.

Name, Adresse, Zählernummer, Zählerstand - mehr braucht es nicht, um einen Anbieterwechsel einzuleiten. Was als Erleichterung für die Stromkunden gedacht war, erleichtert auch den Missbrauch.

(Quelle: dpa/Sina Schuldt)

Was als vermeintliches Service-Telefonat beginnt, entpuppt sich oft als unseriöser Werbeanruf, der mit einem ungewollten Anbieterwechsel enden kann. Beim Stromanbieter ÜZW häufen sich derzeit die Beschwerden von Kunden, die solche unerwünschten Anrufe bekommen. Dabei versuchen die Anrufer, an bestimmte Daten zu gelangen, um so einen Anbieterwechsel einzuleiten.



Standort

Landkreis Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland