Trotz Corona tief verbunden

Die Stadt Bogen unterhält sieben Städtepartnerschaften und -freundschaften

Vizepräsident Günther Britzl und Präsidentin Elke Häusler des Partnerschaftsvereins Bogen e.V. am Platz der Partner- und Freundschaftsstädte im Europapark Bayern-Böhmen in Bogen.

Vizepräsident Günther Britzl und Präsidentin Elke Häusler des Partnerschaftsvereins Bogen e.V. am Platz der Partner- und Freundschaftsstädte im Europapark Bayern-Böhmen in Bogen.

(Quelle: Sonja Hauenstein)

Arco in Italien, Arthez de Béarn in Frankreich, Slavonice in Tschechien und Sortavala in Russland - das sind Bogens Städtepartnerschaften. Freundschaftsstädte sind Crosne in Frankreich, Wilhering in Österreich und Schotten im Bundesland Hessen in Deutschland. Teilweise seit Jahrzehnten sind diese Städte der niederbayerischen Rautenstadt eng verbunden.