Wegbereiter für Tiere und Pflanzen

Der Biber: ein Ökopionier, der fasziniert und entzweit

Zeugt von regen nächtlichen Aktivitäten: die von einem Biber angenagte Weide auf der Gstütt-Insel und die in Stücke zerteilten Äste. Rechts führt ein vom Biber angelegter Trampelpfad zur Donau, die Biberrutsche.

Zeugt von regen nächtlichen Aktivitäten: die von einem Biber angenagte Weide auf der Gstütt-Insel und die in Stücke zerteilten Äste. Rechts führt ein vom Biber angelegter Trampelpfad zur Donau, die Biberrutsche.

(Quelle: Bianca Bauer)

Ein "faszinierendes Wildtier" sei der Biber, sagt Florian Euler. Eines, das seine Umgebung derart grundlegend umgestaltet, dass Lebensraum für völlig andere Pflanzen- und Tierarten entsteht. Aber auch ein Tier, das in der eng besiedelten Kulturlandschaft enorme Schäden anrichtet. Nicht nur Landwirte...



Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland