Glaubensübergreifender Religionsunterricht

Für Bistümer eine Lösung auf Zeit

Verschiedene Glaubensrichtungen, eine Schulklasse. Das ist gerade ausnahmsweise möglich - wegen Corona.

Verschiedene Glaubensrichtungen, eine Schulklasse. Das ist gerade ausnahmsweise möglich - wegen Corona.

(Quelle: Rolf Haid/dpa)

Manche sehen in der Corona-Pandemie das Grundrecht in Gefahr. Bislang handelt es sich dabei um eine Minderheit an Kritiker der Anti-Corona-Maßnahmen. Seit dieser Woche äußern sich auch Vertreter der katholischen Kirche kritisch. Es geht um glaubensübergreifenden Religionsunterricht.

Dieses Werkzeug haben...