Pfaffensteiner Tunnel in Regensburg

Dritte Röhre gefordert

Der Pfaffensteiner Tunnel wird zur Stoßzeit oft zum Nadelöhr.

Der Pfaffensteiner Tunnel wird zur Stoßzeit oft zum Nadelöhr.

(Quelle: Archivfoto)

Neben dem A 3-Ausbau und der geplanten Stadtbahn steht Regensburg die nächste Großbaustelle ins Haus: die Sanierung des Pfaffensteiner Tunnels. Dessen Betonröhren, die den Norden der Oberpfalz mit dem Süden verbinden, sind brüchig. Das macht die Verkehrssituation rund um die A 93 im Regensburger Westen brisant.