Covid-19 bei Mitarbeitern von Rohwurst Breu festgestellt

Corona legt Further Werk lahm

Mit diesem Zettel an der Tür zum Further Werk werden bei Rohwurst Breu die Kunden auf die vorübergehende Schließung hingewiesen.

Mit diesem Zettel an der Tür zum Further Werk werden bei Rohwurst Breu die Kunden auf die vorübergehende Schließung hingewiesen.

(Quelle: Th. Linsmeier)

Zum ersten Mal hat die Corona-Pandemie offensichtlich eine Further Firmenniederlassung lahmgelegt. Der Stammsitz von Rohwurst Breu an der Adolph-Kolping-Straße in Grabitz ist von Covid-19 betroffen; er ist bis zum 26. Oktober geschlossen. Im neuen Werk in Arnschwang laufe jedoch die Produktion weiter.