Polizeibekannte vor Gericht

Corona-Party hinter Eisstadion: Bewährungsstrafen für Duo

Es sei ihnen "nicht scheißegal" gewesen, beteuerte Julian J.* (*Namen von der Redaktion geändert) vor dem Jugendschöffengericht. "Aber das Verlangen, uns zu sehen, war größer." Es war Lockdown. Und dennoch hatten sich der 22-Jährige und vier Freunde am 27. März in einem Waldstück hinter dem Eisstadion getroffen, um ordentlich zu feiern.


Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland