Ursula von der Leyen

Visionär, aber planlos

Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, spricht während ihrer ersten Rede zur Lage der Union während der Plenarsitzung des Europäischen Parlaments.

Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, spricht während ihrer ersten Rede zur Lage der Union während der Plenarsitzung des Europäischen Parlaments.


(Quelle: Francisco Seco/AP/dpa)

Ursula von der Leyen hat recht. In jedem Punkt. Die Präsidentin der Europäischen Kommission hielt eine große Rede, die nur ein wirkliches Manko hatte: Sie wird nicht viel verändern. Denn an den entscheidenden Stellen ihres Zukunftsentwurfes blieb sie Antworten schuldig und beschränkte sich - wie beim...