Landkreis Landshut unterstützt Initiative "Wasserschutzbrot"

Gut fürs Grundwasser und die Region

Durch den Verzicht auf die dritte Stickstoff-Gabe wird mit dem Anbau von Wasserschutz-Weizen die Nitratbelastung verringert.

Durch den Verzicht auf die dritte Stickstoff-Gabe wird mit dem Anbau von Wasserschutz-Weizen die Nitratbelastung verringert.

(Quelle: Reimund Neumaier/Regierung von Niederbayern)

Landkreis. Das "Wasserschutzbrot", das Anfang Oktober erstmals auf den Markt kommt, fällt schon jetzt auf fruchtbaren Boden: Auf Antrag der Jungen Liste (JL) hat der Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Regionalmanagement beschlossen, dass der Landkreis das gleichnamige Projekt unterstützt, weil es...


Standort

Niederbayern, Bayern, Deutschland