Interview mit Aron Lehmann

Dem Tod ein Lächeln abringen

Der Regisseur und Drehbuchautor über die Netflix-Serie "Das letzte Wort" mit Anke Engelke

Anke Engelke als Trauerrednerin in "Das letzte Wort"

Anke Engelke als Trauerrednerin in "Das letzte Wort"

(Quelle: Frederic Batier)

Schluss. Aus. Anfang. Mit diesem Slogan wirbt Netflix für seine Comedy-Serie "Das letzte Wort". Ein Marketing-Einfall, der dem Schöpfer, Aron Lehmann, gut gefällt. Weil er klar umreißt, um was es hier geht: um die gestresste Karla (Anke Engelke), die ihren Ehemann Stephan (Johannes Zeiler) am 25. Hochzeitstag wegen eines Aneurysmas verliert.