Hauptstadtkolumne

Von Ende und Anfang: (K)ein Nachruf auf die Kuh Yvonne

Großes Thema im Sommer 2011: die Kuh Yvonne.

Großes Thema im Sommer 2011: die Kuh Yvonne.

(Quelle: Andreas Gebert/dpa - Archivfoto)

Auf nix ist mehr Verlass. Kein Sammy und kein Kuno, kein Bruno und keine Petra. Yvonne und Max sind weg, auch Ronny lässt nichts von sich hören. All das sind nicht nur irgendwelche Namen, die man längst wieder vergessen hat, es sind Tiere. Schicksale. Der Brillenkaiman und der hungrige Wels, der Problembär und der liebende Schwan.


Standort

Berlin, Berlin, Deutschland