Auch zwölf Erstpender bei Blutspendetermin

88 Spender gaben in Velden ihr Blut

Der Blutspendetermin fand zum zweiten Mal unter den besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie statt.

Der Blutspendetermin fand zum zweiten Mal unter den besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie statt.

(Quelle: Franz Plieninger)

Beim zweiten Blutspendetermin unter den besonderen Bedingungen der Corona-Krise galt allen Blutspendern, die dem Aufruf zur Blutspende gefolgt sind und vor einigen Tagen zum Spendetermin in die Mittelschule in Velden kamen, besonderer Dank.

Es konnten 98 Spender registriert und dabei 88 Blutkonserven gewonnen werden.


Standort

Velden, Niederbayern, Bayern, Deutschland