Overtime bekommt Freischankfläche

Gaudi in Grenzen

Betreiber hofft auf nicht zu viele Gäste

Anzeige
Freitag, 23.30 Uhr, Steiner-Thor-Platz: Obwohl nichts mehr ausgeschenkt wird, wollen viele noch nicht heim. Als eine Polizeistreife in Schrittgeschwindigkeit durch die Menge fährt, gehen die meisten. Die Polizei sagt, die Bürger sind diszipliniert und Präsenz zeigen reicht.

Freitag, 23.30 Uhr, Steiner-Thor-Platz: Obwohl nichts mehr ausgeschenkt wird, wollen viele noch nicht heim. Als eine Polizeistreife in Schrittgeschwindigkeit durch die Menge fährt, gehen die meisten. Die Polizei sagt, die Bürger sind diszipliniert und Präsenz zeigen reicht.

(Quelle: Christoph Urban)

Das Overtime am Eisstadion richtet eine Freischankfläche ein. Der Betreiber, der unter den Corona-Beschränkungen leidet, will wieder etwas Geld einnehmen. Das Angebot ist aber auch ein Versuch, die Leute von der Straße wegzubekommen.

Nach den Monaten der Corona-Entbehrungen treibt es die Leute in Massen in die Innenstadt - so viel los ist sonst nur zu Volksfestzeiten.


Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland