Corona und die Folgen

Achtlos weggeworfene Gesichtsmasken werden immer mehr zum Problem

Viele Einwegmasken finden nach Gebrauch nicht einmal ihren Weg in einen Mülleimer, sondern landen auf der Straße - wie hier in der Altstadt.

Viele Einwegmasken finden nach Gebrauch nicht einmal ihren Weg in einen Mülleimer, sondern landen auf der Straße - wie hier in der Altstadt.

(Quelle: cm)

Seit mehr als zwei Monaten sind Mund-Nasen-Bedeckungen, landläufig Gesichtsmasken, ein unvermeidlicher Teil des Straßenbilds. Und dies häufig auch dort, wo sie - Sinnhaftigkeit hin, ästhetisches Empfinden her - auf gar keinen Fall hingehören: achtlos weggeworfen auf der Straße, auf Grünstreifen oder in der freien Natur.


Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland