Landkreis Landshut: Jubiläums-Baby in Corona-Zeiten

1000. Geburt am Krankenhaus Landshut-Achdorf

Die stolzen Eltern Soumaya Hocine und Amor Boulkroune mit ihrer Tochter Hana (M.) und Geschäftsführender Vorstandsvorsitzender Jakob Fuchs, Stationsleitung Anita Schaller, Hebamme Marion Schmidt und die Leitende Oberärztin Dr. Silvia Sabus (v.l.).

Die stolzen Eltern Soumaya Hocine und Amor Boulkroune mit ihrer Tochter Hana (M.) und Geschäftsführender Vorstandsvorsitzender Jakob Fuchs, Stationsleitung Anita Schaller, Hebamme Marion Schmidt und die Leitende Oberärztin Dr. Silvia Sabus (v.l.).

(Quelle: Maria Klaus/Lakumed)

Ein ganz besonderes Jubiläum wurde am vergangenen Montag in den Kreißsälen am Krankenhauses Landshut-Achdorf gefeiert: Genau um 3.28 Uhr fand dort die 1000. Geburt dieses Jahres statt. Die kleine Hana erblickte das Licht der Welt. Das Jubiläums-Baby ist das zweite Kind der stolzen Eltern Soumaya Hocine und Amor Boulkroune aus Landshut.


Standort

Niederbayern, Bayern, Deutschland