Brücken bauen

Dritte Bürgermeisterin Renate Wasmeier im Interview

Anzeige
Renate Wasmeier vor der Geh- und Radwegbrücke über das Donauufer. Diese überquert die begeisterte Radlerin und Läuferin sehr oft. Symbolisch Brücken bauen möchte die 52-Jährige künftig auch in ihrem neuen Amt als dritte Bürgermeisterin Deggendorfs.

Renate Wasmeier vor der Geh- und Radwegbrücke über das Donauufer. Diese überquert die begeisterte Radlerin und Läuferin sehr oft. Symbolisch Brücken bauen möchte die 52-Jährige künftig auch in ihrem neuen Amt als dritte Bürgermeisterin Deggendorfs.

(Quelle: oh)

Mit Anna Eder hatte Deggendorf von 2000 bis 2012 bereits eine Oberbürgermeisterin, eines der Stellvertreter-Ämter war aber bisher noch nie mit einer Frau besetzt. In dieser Amtsperiode gibt es damit eine Premiere: Mit großer Mehrheit wurde Renate Wasmeier (CSU) in der konstituierenden Stadtratssitzung zur dritten Bürgermeisterin gewählt.


Standort

Deggendorf, Niederbayern, Bayern, Deutschland