Hauptstadtkolumne

Das Paradox der Prävention

Die Pocken gelten seit 1980 weltweit als ausgerottet.

Die Pocken gelten seit 1980 weltweit als ausgerottet.

(Quelle: Patrick Pleul/dpa)

Es ist eine Art Delle. Nur wer seinen 50. Geburtstag schon gefeiert hat, trägt dieses Zeichen am Oberarm. Oftmals kam extra ein Arzt in die Schule, wo der dann vor einem stand in seinem weißen Kittel und mit dieser furchterregenden Impfpistole. Die Kinder bekamen nämlich keine Spritze mit spitzer Nadel, sondern es wurde die Haut eingeritzt, um eine Infektion auszulösen.


Standort

Berlin, Berlin, Deutschland