Verbrauch gut im Blick

Unterwegs mit Laptop und Funkgerät

Chamer Stadtwerke haben schon die Hälfte ihrer Wasserzähler digitalisiert

Johannes Hierold (links) liest einen Fehler aus, den der digitale Wasserzähler angezeigt hat. Der Geschäftsführer der Chamer Stadtwerke, Stefan Raab, blickt seinem Mitarbeiter über die Schulter.

Johannes Hierold (links) liest einen Fehler aus, den der digitale Wasserzähler angezeigt hat. Der Geschäftsführer der Chamer Stadtwerke, Stefan Raab, blickt seinem Mitarbeiter über die Schulter.

(Quelle: Schmid)

Mit Laptop und Funkgerät sind immer zwei Stadtwerkemitarbeiter um das Jahresende herum unterwegs, um die digitalen Wasserzähler auszulesen. Langsam fahren sie durch die Straßen und sammeln die Daten. So schaffen sie rund 200 Haushalte in der Stunde. Seit April 2018 bauen die Chamer Stadtwerke digitale Wasserzähler bei ihren Kunden ein.


Standort

Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland