Ausgangsbeschränkung fruchtet

516 positiv Getestete, 2365 Kontaktpersonen

Stabile Zahlen bei stationärer Versorgung in Landshut

(Quelle: LZ-Grafik)

Die Ausgangsbeschränkungen tragen erste Früchte: Die Zahlen der Corona-Infizierten, die stationär in den Krankenhäusern der Region behandelt werden, haben sich stabilisiert - durchschnittlich sind es etwa 100 Patienten, die auf den Corona-Stationen behandelt werden, davon rund 20 im intensivmedizinischen Bereich.