Coronavirus:

Hilfspaket: Krankenhäuser fühlen sich im Stich gelassen

Zur Unterstützung von Kliniken, Ärzten und Pflegern hat das Kabinett am Montag ein Gesetzespaket verabschiedet, das Krankenhäuser entlasten soll. Doch Kliniken aus der Region fühlen sich dennoch im Stich gelassen.

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verspricht Krankenhäusern größere finanzielle Unterstützung, wenn planbare Operationen verschoben werden.