Wie ein Katholik in Sri Lanka

Peter Stranninger will für die SPD Oberbürgermeister werden

Anzeige
Peter Stranninger im Garten seines Hauses an der Thalmaierstraße. Dort wohnt er seit 2013 mit seiner Frau Barbara und Constantin, sieben, und Helena, 14. Der Umzug von der Rennbahnstraße ging gemütlich mit dem Schubkarren, sagt er. Den SPD-Stadtturm holt er so geschickt hervor, dass ihn der Fotograf erst hinterher bemerkt.

Peter Stranninger im Garten seines Hauses an der Thalmaierstraße. Dort wohnt er seit 2013 mit seiner Frau Barbara und Constantin, sieben, und Helena, 14. Der Umzug von der Rennbahnstraße ging gemütlich mit dem Schubkarren, sagt er. Den SPD-Stadtturm holt er so geschickt hervor, dass ihn der Fotograf erst hinterher bemerkt.

(Quelle: Christoph Urban)

Als Jungsozialist hat er mit den Grünen geliebäugelt, sich mit seinem Religionslehrer gefetzt und in der Bundeswehr seine Einstellung zu Waffen überdacht. Trotzdem ist Peter Stranninger Sozi und Katholik geblieben, und glaubt daran, dass doch alle irgendwie miteinander auskommen können, wenn sie nur wollen.


Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland