Barrierefreiheit fürs Bürgerhaus

Sozialausschuss fordert Türöffner und sichere Handläufe

Mängel werden schrittweise behoben - Fitnessgeräte auf Spielplätzen ?

Die öffentliche Toilette im Bürgerhaus ist für manche Rollstuhlfahrer ohne Helfer unerreichbar. Der Sozialausschuss plädiert deswegen für einen Türöffner.

Die öffentliche Toilette im Bürgerhaus ist für manche Rollstuhlfahrer ohne Helfer unerreichbar. Der Sozialausschuss plädiert deswegen für einen Türöffner.

(Quelle: Stadler)

Was die Barrierefreiheit anbelangt, hat sich der Sozialausschuss am Montag im Bürgersaal auf folgende Devise geeinigt: Eins nach dem anderen. "Wir müssen da Prioritäten setzen", sagte Vorsitzende und Stadträtin Hildegard Schindler. In den Augen der Ausschussmitglieder sollten das Bürgerhaus und das Bürgerbüro ganz oben auf der Agenda stehen.


Standort

Wörth an der Donau, Oberpfalz, Bayern, Deutschland