Grünen-Politiker

Grundl gegen Entschädigung für Hohenzollern

Für Erhard Grundl waren die Hohenzollern "Hitlers Steigbügelhalter".

Für Erhard Grundl waren die Hohenzollern "Hitlers Steigbügelhalter".

(Quelle: Markus Lohmüller)

Es ist ein Streit um Kunstschätze, Geld und Wohnrecht auf kaiserlichen Schlössern. Das Haus Hohenzollern fordert vom Staat Entschädigung für den Verlust einstiger Reichtümer. Die Grünen im Bundestag lehnen dies strikt ab, wie ihr kulturpolitischer Sprecher, Erhard Grundl, im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt.


Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland