Auszeichnung für Schüler

Schülerfilm "Shoah" gegen das Vergessen

Mittelschüler erhalten 3. Platz im bundesweiten Geschichtswettbewerb

Projektbetreuerin Doreth Rothmüller (li.) Schulleiter Rainer Lacler (3. v. l.) und Schulrätin Birgit Sandmann (2. v. r.) mit Nicola Rubino, Louis Köppl, Jana Schubmann, Semantha Schulz, Christoph Seebauer und Ryan Streit von der Shoah Arbeitsgemeinschaft. Nicht anwesend sind Yunus Neff und Shaline Wangui.

Projektbetreuerin Doreth Rothmüller (li.) Schulleiter Rainer Lacler (3. v. l.) und Schulrätin Birgit Sandmann (2. v. r.) mit Nicola Rubino, Louis Köppl, Jana Schubmann, Semantha Schulz, Christoph Seebauer und Ryan Streit von der Shoah Arbeitsgemeinschaft. Nicht anwesend sind Yunus Neff und Shaline Wangui.

(Quelle: Scheubeck)

Stolz sind sie und das können sie zu Recht sein: Die Schüler der Arbeitsgemeinschaft "Shoah" der Willi-Ulfig-Mittelschule, die mit ihrem Filmprojekt über das jüdische Ehepaar Schottig bundesweit den dritten Platz im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten der Körber-Stiftung errangen. Die Schüler...


Standort

Regensburg, Oberpfalz, Bayern, Deutschland