Ausstellung "Lichtweg - Bilder zum Weihnachtsfestkreis" von Mario Schoßer

Antikglasbilder in der Krypta der Jodokskirche

Künstler Mario Schoßer stellt seine Bilder aus Antikglas derzeit in der Krypta der Jodokskirche aus.

Künstler Mario Schoßer stellt seine Bilder aus Antikglas derzeit in der Krypta der Jodokskirche aus.

(Quelle: gu)

Am Donnerstag, 28. November, ist in der Krypta der Jodokskirche die Ausstellung "Lichtweg - Bilder zum Weihnachtsfestkreis" des Künstlers Mario Schoßer aus Geisenhausen eröffnet worden. Die Bilder aus Antikglas werden als Leuchtbilder ausgestellt.

Inhaltlich befasst sich Mario Schoßer in zehn Bildern mit der Geburt Christi bis zur Taufe des Herrn.


Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland