Stephansposchinger Gemeinderat traf sich nach der Sommerpause

Keine Verlängerung für Sautorner Kiesgruben

Anzeige
Nach Meinung vieler Gemeinderäte sind die Kiesgruben erschöpft, weshalb die Wiederverfüllung und keine Verlängerung der Genehmigung forciert werden soll.

Nach Meinung vieler Gemeinderäte sind die Kiesgruben erschöpft, weshalb die Wiederverfüllung und keine Verlängerung der Genehmigung forciert werden soll.

(Quelle: Gemeinde)

Schnell war man sich am Dienstagabend im Stephansposchinger Gemeinderat einig, dass die Firma Katharina Hacker GmbH vom Gemeinderat keine weitere Genehmigung für den Kiesabbau ihrer Kiesgruben Sautorn I, II und III bekommen wird.

Genehmigt wurde der Kiesabbau auf dem Grundstück Flurnummer 227, Rottersdorf am 26.


Standort

Stephansposching, Niederbayern, Bayern, Deutschland