Im Gespräch mit Peter Hoffmann, Vorstandsmitglied der Dominik-Brunner-Stiftung

"Aus dem sinnlosen Tod sollte Gutes entstehen"

Anzeige
Das Denkmal für Zivilcourage dem Dominik-Brunner-Haus in Ergoldsbach zeigt eine Statue, die sich Die Statue sich schützend vor e

Das Denkmal für Zivilcourage dem Dominik-Brunner-Haus in Ergoldsbach zeigt eine Statue, die sich Die Statue sich schützend vor ein Kind stellt.

(Quelle: rg)

Dominik Brunner starb am 12. September 2009, als er Schüler vor Angreifern schützen wollte. Sein gewaltsamer Tod am S-Bahnhof München Solln vor zehn Jahren machte Zivilcourage zum gesellschaftlichen Thema. Heute findet am Tatort eine Gedenkfeier statt - an der Stelle, an der Dominik Brunner zu Tode geprügelt wurde.


Standort

Ergoldsbach, Niederbayern, Bayern, Deutschland