Bundeshaushalt

Die schwarze Null und die Realität

Ob Olaf Scholz den ausgeglichenen Haushalt gegen die Forderungen nach mehr Investitionen verteidigen kann, scheint fraglich.

Ob Olaf Scholz den ausgeglichenen Haushalt gegen die Forderungen nach mehr Investitionen verteidigen kann, scheint fraglich.

(Quelle: dpa)

Bundesfinanzminister Olaf Scholz muss sich mächtig strecken, um auch im kommenden Jahr einen Haushalt ohne neue Schulden hinzubekommen. Mit einem Griff in die Rücklagen und einigen anderen Kniffen aus der Trickkiste gelingt ihm die Übung.

Der SPD-Mann will unbedingt dem alten politischen Vorurteil begegnen, dass Sozialdemokraten nicht mit Geld umgehen könnten.


Standort

Berlin, Berlin, Deutschland